SockenOase


Angestrickt

  • Opal HW "Seeschlange"(2)
  • Taja's Chicks "Marzipan"(2)
  • 5x5 Betty's "Black Venom"(2)
  • Regia Avenue ~ Sylt (1)
  • Meilenweit Cotton ~ Spirit (1)
  • Trekking in Orange (1)
  • Singles

  • Trekking in Gr. 47 (1)
  • Farbspiele 100 ~ Eisprinzessin(1)
  • STR "January One" (11)
  • Spotty in gelb (12)
  • Fancy's "Rendezvous of stripes" (10)
  • Fancy's "Mr. Bombastic" (10)
  • Fuer unsere kleine *Marie* und alle ihre Sternenkinderfreunde


      Startseite
        Dies und Das
        Mal keine Socken
        Knotentreff
        Wolltreff
        Färbetreff
        Anstricktreff
        Singletreff
        Sockentreff
      Archiv
      Juristisches
      -------------------
      Fancy Stockings
      Fancy's verstrickt 2007
      Fancy's verstrickt 2008
      Fancy's on Tour
      -------------------
      Gaby's handgefaerbt.com
      Gaby's Sheepaints
      Gaby's SocksThatRock
      Gaby's Opal ABO
      -------------------
      Cozy's
      Tausch Paket
      Gästebuch
      Kontakt
     

      Abonnieren
     


     
    Links
       
       
       
       
       
       
       100 Farbspiele
       Schoene Wolle
       Blue Moon
       -------------------
       





    http://myblog.de/sockenoase

    Gratis bloggen bei
    myblog.de





     
    Gepflegt in die Tonne getreten...

    ... habe ich gerade eben meine getane Strickarbeit von gestern

    Ich habe mal ein wenig getüftelt und ausprobiert und dann gestern das hier dabei raus bekommen:


    Tschakka!!!

    Dafür hatte ich mal wieder tiiief in meinen Designergarnen gebuddelt und ein Monsterknäuel von 150g dabei gefunden (es war nicht von Melanie, aber Namen sag ich jetzt keinen, weil sowas wahrscheinlich immer mal passieren kann und aaußerdem wickelt diejenige wohl auch keine Garne mehr).
    Prima... hab ich gedacht....
    Ab Mitte des Schaftes mußte ich schon ständig die Fäden wieder nachziehen oder ordnen, weil die Fäden irgendwie alle nicht die gleich Länge hatten, Schlaufen oder Knötchen drinnen waren.

    An dieser Stelle hab ich dann gestern spät am Abend die Nadeln gezogen...


    ...und zwar darum...


    Durch einen etwas kräftigeren Zug löste sich das gesamte Knäuel in ein, sagen wir mal... Häufchen, auf. Eindeutig keine Rettung möglich. Sowas hab ich bei diesen Garnen echt noch nie erlebt

    ARRRRGH!!!

    Trotzdem,
    das Designergarnfieber hat mich einfach wieder gepackt
    und ich bleib am Ball

    Aber ärgerlich ist das trotzdem


    Jetzt ruht alles sanft im Mülleimer,
    dort wo es auch hingehört!
    7.2.08 09:44
     



    Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
    Werbung